Top-Plätze für Nachwuchsschwinger

In der letzten Saison war er der beste Berner Oberländer seiner Kategorie (diese Zeitung berichtete) – nun konnte er bereits neue Erfolge feiern: Ben-Luca Flück aus Brienz. Der neunjährige überzeugte im April bereits an zwei Wettkämpfen. Am Schwingfest Münsingen erreichte er den dritten Rang. Am Jungschwingertag Huttwil konnte er in der Kategorie 2007 bis 2009 den Gesamtsieg nach Hause tragen

Schlussgang nach 10 Sekunden gegen Zürcher Florian gewonnen.  Träger rechts Steudler Kevin Sieger Jahrgang 2001-2002 und Huber Melchior beide Hasliberg

An der Frutigtaler Buebeschwinget in Aeschi überzeugte am Samstag der Nachwuchs bei wechselhaftem Wetter vor 300 Zuschauern. In der Alterskategorie 2002 bis 2003 siegte Simon Wüthrich aus Signau. Bester Berner Oberländer dieser Kategorie wurde Kaspar Michel auf Rang vier. In der Kategorie 2004 bis 2005 ging der erste Platz ebenfalls nach Signau: Hier siegte Pascal Wüthrich vor Simon Stucki aus Horboden. In der Kategorie 2006 bis 2007 ging der erste Rang an Jérémy Tschanz aus Tavannes, während auf Platz zwei der Brienzer Gabriel Michel lag.

 

Bei den Jüngsten mit Jahrgang 2008 und 2009 lagen alles Berner Oberlänger Jungschwinger auf den ersten Plätzen: Adrian Schärz aus Aeschi bei Spiez holte einen Heimsieg und auf Rang zwei und drei folgten Simon Zurbuchen aus Habkern sowie Milo Gafner aus Beatenberg. Mit Adrian Scheuner aus Oberlangenegg, Ramon Zysset aus Thierachern und Marc Kehrli aus Innertkirchen lagen auf den Plätzen 4a, b und c ebenfalls Berner Oberländer. Der Anlass war gelungen, wie das Rechnungsbüro mitteilt. Allerdings seien zwei leichte Unfälle zu vermelden.

Schonegg Wasen

Aus dem Schlussgang gegen Burkhalter Sven. Ben gewann mit 60 Punkten das Schonegg Schwingen in Wasen. Die Träger Kevin Steudler Rang 1B und Thöni Reto 3a waren ebenfalls erfolgreich

Seeländisches Meinisberg

Gabriel Michel im Schlussgang gegen Tschanz Jérémy. Gabriel wurde mit 57.25 im 3. Rang klassiert. Sein Bruder Kaspar wurde ebenfalls mit 57.25 vierter. 

Lenk

Thöni Pius Rang 4 mit 57.00 Punkten und Ben Flück Rang 2 mit 58.00 Punkten waren erfolgreich in der Lenk.

 

Gabriel Michel hat das Mittelländische auf dem Gurten gegen Strahm Florian gewonnen.

 

 
5.08.17 Ben hier gegen Torche Louis belegte am Bözingerberg oberhalb Biel den 4 Rang.

 

 

Tännlenen 6.08.17 Ben hier gegen Galli Silvan wurde mit 5 gewonnen Gängen 2ter. Verloren hat er nur gegen den späteren Festsieger Levin Rüfenacht.

Ben wurde 4 ter in La Cusiniére

Gabriel 8. Rang mit 56.25 und Ben 3. Rang mit 58.00 Punkten konnten einen Zweig von Buebenschwingen Oberthal 20.08.17  mit nach Hause nehmen.

 

Gabriel und Ben waren erfolgreich beim 1. Féte régionale in Raron. Gabriel hat das Schwingfest gegen Grosjean Samuel gewonnen. Ben wurde in der selben Kategorie im 3. Rang klassiert.

 

News